headerbild_ergotherapie_1.jpg
ErgotherapieErgotherapie

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ergotherapie
  3. Ergotherapie

Ergotherapie - für Erwachsene und Kinder

Ihre Ansprechpartnerin

Tanja Benecke
Praxis für Ergotherapie

Tel. 040 399 957 - 70
benecke(at)drk-asd.de​​​​​​​

Alte Holstenstrasse 16
21031 Hamburg

Ergo_-_Handeln.jpg

Teilhabe, Selbständigkeit, gelingender Alltag - trotz Handicap

Ergotherapie DRK-ASD GmbH

In unserer Praxis für Ergotherapie begleiten und behandeln wir  Erwachsene und Kinder, die durch eine körperliche, geistige oder seelische Beeinträchtigung im täglichen Handeln eingeschränkt sind.

Beispiele aus den Fachbereichen

Neurologie

Verschiedenste Bewegungsstörungen und Einschränkungen in der Wahrnehmung oder Konzentration können Folgen von Erkrankungen wie Schlaganfall, M. Parkison, Multipler Sklerose etc sein. Diese zu mildern oder Bewältigungsstrategien zu finden, um trotzdem ein größtmögliches Maß an Eigenständigkeit zu erhalten, ist Ziel der Ergotherapie. Die Methoden hierzu sind vielfältig.

Psychiatrie

Bei seelischer Erkrankung können im Gespräch, durch Übungen, Entspannung, und Vermittlung von Wissen über die eigene psychische Struktur Wege gefunden werden, z.B. den Tag zu strukturieren, sich selbst besser anzuerkennen, eigene Gefühle wahrzunehmen und zu regulieren, Kontakte erfolgreicher zu gestalten. 

Orthopädie

Viele Menschen mit Arthrose oder nach Verletzungen z.B. nutzen die Ergotherapie, um Linderung der Schmerzen und mehr Beweglichkeit zu erlangen. Sie bekommen Wissen über Hilfsmittel und den Umgang mit der Erkrankung.

Pädiatrie

Kinder entwickeln sich nicht immer nur „geradeaus“, manches Kind kommt wegen Unaufmerksamkeit, Verhaltensproblemen, oder weil es körperlich nicht mithält, im Alltag nicht zurecht.  Spielerisch und zugewandt geht die Ergotherapie den Dingen auf den Grund und arbeitet mit Eltern und Kindern an einer Verbesserung der Situation.

Geriatrie

Hier werden z.B. Menschen mit Demenz durch die verschiedenen Phasen der Erkrankung begleitet. Vom Gedächtnistraining angefangen, über Beratung des Betroffenen und seiner Angehörigen, hilfreichen Tipps für einen funktionierenden Alltag, bis hin zur Sorge um körperliches und seelisches Wohlbefinden in der schweren Phase.

Dieses Angebot bieten wir Ihnen an folgendem Standort: